ECO Blanks

WIR VERWENDEN UMWELTFREUNDLICHE POLYOLA BLANKS

Wir verwenden ausschließlich Surfboard Blanks von Polyola. Dieser Foam überzeugt durch seine hohe Qualität und seine Nachhaltigkeit. Die Blanks werden aus recyceltem Material gefertigt und sind anschließend 100% recycelbar. Die zertifizierte europäische Herstellung war ein weiter Pluspunkt wieso wir uns für Polyola entschieden haben.

 

Polyola Eco Surfboardblanks

Was wir machen - Polyola Eco Foam

Gemeinsam mit einem vielseitigen Team aus Wissenschaftlern, Surfern und
kreativen Denkern haben wir die ersten 100 % recycelbaren PU Blanks entwickelt, die auf recyceltem Material und einer Holzkomponente basieren. Mit Blick auf den gesamten Lebenszyklus und die Leistung haben wir die beim Surfen beliebten PU Blanks auf eine nachhaltigere Art und Weise neu erfunden. Unsere firmeneigene Rezeptur verwendet weniger giftige, recycelte und wiederverwertbare Materialien, um die Leistung und Langlebigkeit des Endprodukts zu verbessern. Nach 3 Jahren Entwicklungszeit bieten wir nun unsere Rohlinge an, sowie den Recyclingservice, der die Verschnitte unserer Rohlinge zurück zu uns bringt - europaweit.

Photo: Franck Bernard
The gluing process, in which the stringer is glued into the foam

Über uns
Als Surfer sind wir fasziniert und inspiriert von den Fachleuten, die ihr Leben dem Handwerk widmen, mit dem wir schließlich auf dem Meer und in den Wellen spielen können. Wir waren jedoch extrem frustriert, als wir feststellten, wie giftig und umweltschädlich der Prozess der Herstellung eines Standard-Surfbretts für die Shaper und die Umwelt ist. Ist das nicht ein Paradox?
Dieser Widerspruch, die Wellen des Ozeans mit Brettern zu surfen, die eine sehr negative Auswirkung auf die Umwelt haben, hat uns nicht mehr losgelassen. 2018 haben wir beschlossen, unsere Frustration in etwas Positives umzuwandeln und diesen Widerspruch herauszufordern. Als Außenseiter in der Surfboard-Industrie besuchten wir Shaping-Werkstätten in ganz Europa und verbrachten unzählige Tage damit, den Shapern zuzuhören, um zu verstehen, was sie von einem Material erwarten und was sie benötigen, denn wir wussten, dass wir nur in enger Zusammenarbeit mit den täglichen Nutzern eine Lösung entwickeln können, die wirklich etwas bewirkt. Wir haben festgestellt, dass PU-Schaum bei Shapern und Surfern gleichermaßen der beliebteste Kern ist. Bei Shapern wegen seiner hervorragenden Verarbeitbarkeit und bei Surfern wegen des einzigartigen Gefühls, das er auf einer Welle erzeugt.

Wir haben jedoch auch das große Abfallproblem erkannt, das beim Shapen eines Standard-PU-Rohlings entsteht. Im Durchschnitt werden 30-40% des Materials abgefräst, um den Blank in die gewünschte Form zu bringen. All dies ist nicht wiederverwertbar. Als wir entdeckten, wie giftig die Rohstoffe sind und wie viel giftiger Abfall bei jedem Board entsteht, hatten wir das Bedürfnis, etwas dagegen zu tun.

Unsere Vision 
Entwicklung der nachhaltigen Surfbrett-Herstellung.

Unserer Auftrag 
Wir lassen uns inspirieren von reichen Geschichte des Surfens und kombinieren sie mit modernsten Materialinnovationen, um zeitgemäße und nachhaltigere Produkte für die Surfbrettindustrie des 21. Jahrhunderts zu entwickeln.

Das Shaping eines Surfbretts ist die Kunst, Schaumstoff aus einem Rohling zu entfernen, und hierin liegt das Problem, aber auch das große Potenzial.

Mit dieser Erkenntnis im Hinterkopf machten wir uns auf die Suche nach den richtigen Partnern, die uns dabei helfen würden, das Kernmaterial der Surfboard-Industrie neu zu definieren: den PU-Rohling.

Wir brachten eine bunte Mischung aus führenden Wissenschaftlern, Shapern und Surfern zusammen und wussten, dass unser Ansatz sehr wissenschaftlich und gleichzeitig intuitiv und spielerisch sein musste, um die Kluft zwischen so unterschiedlichen Welten zu überbrücken. 
Wir fanden eine gemeinsame Sprache in der Leidenschaft, eine Lösung für eines der größten Probleme des Surfens zu entwickeln, und verbrachten die letzten 3 Jahre damit zwischen Labor, Produktionsstätte und Meer, um unser Material unter allen Einsatzbedingungen zu entwickeln und zu testen.

Dieser iterative Prozess führte uns zu den ersten 100 % recycelbaren PU-Rohlingen für Surfbretter, die aus recycelten und weniger giftigen Materialien hergestellt werden, die nicht nur für die einzigartige beige Farbe des Schaums verantwortlich sind, sondern auch die Leistungsmerkmale und Langlebigkeit verbessern.

Angesichts der steigenden Meeresspiegel und Temperaturen rund um den Globus und eines Ozeans, in dem es bald mehr Plastik als Fische gibt, haben wir keine Zeit zu verlieren, um den Bau von Surfboards nachhaltiger zu gestalten. Und genau das wollen wir hier bei polyola tun.

The manufacture of recyclable blanks at the production facility in northern Spain.